user_mobilelogo

Die Autopflege

– für viele Pflichtprogramm mit Beigeschmack Wer sein Auto in die Waschanlage fährt, der erwartet das sein sauber und unbeschädigt wieder rauskommt. Meistens ist das auch der Fall. Doch es gibt auch Ausnahmen. Von abgerissenen Außenspiegeln bis...

Wer sein Auto in die Waschanlage fährt, der erwartet das sein sauber und unbeschädigt wieder rauskommt. Meistens ist das auch der Fall. Doch es gibt auch Ausnahmen. Von abgerissenen Außenspiegeln bis hin zu Dellen und Lackschäden. Was zu tun ist in einem solchen Fall erklärt Ihnen ein KFZ-Gutachter.

Als allerstes sollten Sie sich ihr Fahrzeug nach der Wäsche genau ansehen. Fallen Ihnen Schäden auf, die es vor der Reinigung nicht gegeben hat, müssen Sie Beweise sichern und Zeugen suchen. Machen Sie Bilder und suchen Sie andere Kunden, denen eventuell Ihr Fahrzeug vor Eintritt der Waschanlage aufgefallen ist. Dann sollten Sie den Betreiber Beziehungsweise die verantwortlichen aufsuchen und mit den entstandenen Schäden konfrontieren.

Gutachter so früh wie möglich einschalten

Sollte Ihr Fahrzeug bei Benutzung einer Waschanlage beschädigt werden, sollte sie sofort einen Kfz-Gutachter in Berlin einschalten. Dies ist wichtig damit die Beweissicherung nicht erst Monate nach entstehen des Schaden beginnt. In vielen Rechtsschutzversicherungen ist eine Übernahme eines solchen Gutachtens gedeckt. Erkennt der Betreiber an, dass der Schaden durch seine Anlage entstanden ist, so muss er auch die Rechnung für den Gutachter tragen. Sollten Sie einen solchen Vorfall erleiden. Zögern Sie nicht. Rufen Sie Ihren Kfz-Gutachter in Berlin-Neukölln an. Wir kümmern uns sofort um Ihr Anliegen.

 

 

Ihr Partner

Wir sind Spezialisten auf dem Gebiet der Erstellung von KFZ-Gutachten. Sie hatten einen Unfall? Bewahren Sie Ruhe, rufen Sie uns an und wir kümmern uns um den Rest.

KONTAKTFORMULAR